info (at ) naturheilpraxis (minus)coldewey. de
Gesundheits- und Naturheilpraxis Coldewey

Ich gehe davon aus das die meisten Menschen die zu mir in die Praxis kommen bereits die klinische Diagnostik bei ihrem Hausarzt oder beim Facharzt ausgeschöpft haben. 

Als evtl. zusätzliche Alternative Diagnosemöglichkeiten kann ich in der Praxis anbieten:

Stuhluntersuchung geeignet als Ausgangsdiagnostik bei vielen Störungen im Bauchraum, Darm, bei Allergien und unklaren Verdauungsbeschwerden. Mittels einer Stuhlprobe können folgende Werte im Labor ermittelt werden: Bakterien und Pilz-Wachstum im Darm in Art und Anzahl, Entzündungswerte und Angaben zur Durchlässigkeit der Darmschleimhaut (Leaky-Gut-Syndrom), evtl. Parasiten, IgE- und Allergiewerte im Stuhl, Verdauungsrückstände bei evtl. Schwächen und Entzündungen der Bauchspeicheldrüse, Tumormarker bei Darmkrebs. Die Stuhluntersuchung ist auch bereits für Kinder und Säuglinge möglich- da es auch dafür entsprechende Referenzwerte gibt. Dies ist eine Fremdlaborleistung und wird Ihnen nach Absprache direkt durch das Labor berechnet

Urinfunktionsanalyse jeder kennt die Urinteststreifen, die man auch selber in der Apotheke erwerben kann um zu testen, ob Bakterien, Eiweiß, Glukose, etc. im Urin sind. Darüber hinaus lassen sich aus dem Urin aber noch weitere Aussagen über den Gesamtzustand des Menschen ablesen, wie es die alte Naturheilkunde auch schon vor Jahrzehnten gemacht hat. Der Morgenurin wird dazu auf Reagenzgläser aufgeteilt und beurteilt. Dann werden verschiedene chemische Reagenzien hinzugefügt und die Proben werden gekocht. Dieser Kochvorgang ermöglicht nun weitere Beurteilungen zum Zustand von Niere, Darm, Herz-Kreislauf, Galle, Pankreas und Leber und deren evtl. mögliche Funktionsstörungen. Bei unklarem Bild können dann weitergehende Untersuchungen bei Fachärzten etc. veranlaßt werden, ebenso lassen sich aber auch Therapieverläufe damit gut beobachten.

Vagicheck   ein Diagnosecheck für Frauen um den Vaginalflorastatus durch das Labor bestimmen zu lassen. Evtl. Belastungen mit Bakterien, Pilzen werden dadurch auch dann erkannt wenn sich keine vordergründigen Symptome zeigen. Ich empfehle diesen Check allen Patientinnen mit Kinderwunsch. Dies ist eine Fremdlaborleistung und wird Ihnen nach Absprache direkt durch das Labor berechnet

Antlitz- und Zungendiagnose die Antlitzdiagnose kommt  aus der Lehre der Schüsslerschen Mineralsalze. Da ein Mangel eines Mineralsalzes oft auch erkennbare Spuren im Gesicht hinterlässt  kann über die Antlitzdiagnose erkannt werden ob dem Körper etwas fehlt, seien es Mineralien oder Spurenelemente und diese können dann entsprechend zugeführt werden. Die Zungendiagnose ermöglicht über einen Blick auf die Zunge auch Aussagen zum Zustand unserer Verdauungskraft und unserer Organe. Wie bei den Fussreflexzonen gibt es auch auf der Zunge topografisch zugeordnete Organbereiche.

Hormonspeicheltest   aus dem Speichel kann der aktuelle Hormonstatus bestimmt werden für Progesteron, Estradiol, Cortisol, Melatonin, Testosteron und einige mehr. Die Werte können hilfreich sein um Abweichungen festzustellen.Hormonelle Schwankungen haben ggf. Einfluß auf das Schlafverhalten, Menstruations-probleme, Wechseljahrsbeschwerden oder  Kinderwunsch. Dies ist eine Fremdlaborleistung und wird Ihnen nach Absprache direkt durch das Labor berechnet. siehe auch http://www.hormonselbsthilfe.de


 

und nun die bioenergetischen Diagnoseverfahren, die wissenschaftlich nicht als anerkannt gelten


Bioresonanztestung   die Grundlagen der Bioresonanz wurden von dem Arzt  Franz Morell und dem Ingenieur Erich Rasche entwickelt. Sie gingen davon aus, dass alle Zellen elektromagnetische Signale oder Schwingungen abgeben, die messbar sind. Wie funktioniert das nun? Der Patient wird mittels Manschetten oder Elektroden mit dem Gerät verbunden. Das Gerät sendet eine feine Schwingung aus und der Körper reagiert darauf mit einer Resonanzreaktion. Diese ermöglicht dann eine Aussage ob eine Belastung im Körper vorliegt oder Teilbereiche des Körper nicht ideal funktionieren oder jemand auf einige Stoffe allergisch reagiert. Die Messung dieser feinstofflichen, bzw. energetischen Schwingungen erfolgt mittels eines Biotensors oder mit Hilfe der EAV (Elektroakupunktur nach Voll) und heute auch vermehrt computergestützt.

 

 

 

Urinfunktionsdiagnosebild
© "human body" von adimas - Fotolia.com