info (at ) naturheilpraxis (minus)coldewey. de
Gesundheits- und Naturheilpraxis Coldewey

Bioresonanztherapie:

die Bioresonanztherapie kann unterstützend eingesetzt werden bei Allergien, bei chronischen Leiden, ebenso bei Schmerzen und zur Ausleitung. Weitere Infos dazu auch unterwww.bioresonanzpraxis.de bzw. unterwww.allergie-therapien.de. 

Die Bioresonanz ist eine sehr sanfte Methode, bei der Schwingungen individuell therapeutisch genutzt werden. Jeder Mensch besitzt ein eigenes Schwingungsfeld. Störungen darin können zu Erkrankungen führen. Organe, Gewebe und Zellen kommunizieren untereinander und miteinander über Schwingungen, die im gesamten Organismus den Auf- und Abbau der Zellen im Gleichgewicht halten. Wenn die Körperenergetik durch fehlerhafte Ernährung, Umwelteinflüsse (Elektrosmog, geopathogene Zonen, Allergene) Stress, Viren etc. aus dem Gleichgewicht gerät, werden Resonanzvorgänge ausgelöst - lange bevor eine Krankheit ausbricht oder Symptome sichtbar werden. Dieses Schwingungsprinzip nutzt die Bioresonanz um pathologische (krankmachende) Schwingungen zu erkennen und zu wandeln und physiologische (stärkende) Schwingungen zu verstärken. Wie häufig und wie lange die Behandlung dauert, hängt vom Beschwerdebild ab.

Aufgrund der Funktionsprinzipien gehören die Bioresonanz und die Vitalfeldtherapie zur so genannten alternativen Regulations- oder Energiemedizin und gelten wissenschaftlich als nicht bewiesen.


 

alles ist Schwingung und alles ist mit allem verbunden
(c) save the world concept von alphaspirit - Fotolia.com

Bioresonanztherapie:

die Bioresonanztherapie kann helfen bei Allergien und zur Umstimmung chronischer Prozesse im Körper. Weitere Infos dazu auch unter www.bioresonanzpraxis.de bzw. unter www.allergie-therapien.de. Die Bioresonanz ist eine sehr sanfte Methode, bei der Schwingungen individuell therapeutisch genutzt werden. Jeder Mensch besitzt ein eigenes Schwingungsfeld. Störungen darin können zu Erkrankungen führen. Organe, Gewebe und Zellen kommunizieren untereinander und miteinander über Schwingungen, die im gesamten Organismus den Auf- und Abbau der Zellen im Gleichgewicht halten. Wenn die Körperenergetik durch fehlerhafte Ernährung, Umwelteinflüsse (Elektrosmog, geopathogene Zonen, Allergene) Stress, Viren etc. aus dem Gleichgewicht gerät, werden Resonanzvorgänge ausgelöst - lange bevor eine Krankheit ausbricht oder Symptome sichtbar werden. Dieses Schwingungsprinzip nutzt die Bioresonanz um pathologische (krankmachende) Schwingungen zu erkennen und zu wandeln und physiologische (stärkende) Schwingungen zu verstärken. Wie häufig und wie lange die Behandlung dauert, hängt vom Beschwerdebild ab.

Aufgrund der Funktionsprinzipien gehören die Bioresonanz und die Vitalfeldtherapie zur so genannten alternativen Regulations- oder Energiemedizin und gelten wissenschaftlich als nicht bewiesen.